NEU ERSCHIENEN / NEU ERSCHIENEN / NEU ERSCHIENEN

 

Dr. Kristin Marek / Tätigkeitsbereiche

Research Fellow des Margarete-von-Wrangell-Programms (seit 02/11)

 

Leiterin der Forschergruppe „Zeichen oder Leichen? Digitale Entkörperlichung in der visuellen Kultur versus Materialität in der Kunst“ (04/12 - 07/16)

 

Dr. Kristin Marek / Vita

Dr. Kristin Marek ist Kunsthistorikerin. Seit SS 2011 nimmt sie ein Research Fellowship des Margarete-von-Wrangell-Programm des Baden-Württembergischen Ministeriums für Forschung und Bildung an der HfG Karlsruhe wahr, wo sie am Fachbereich „Kunstwissenschaft und Medienphilosophie“ lehrt und forscht. Dem gingen wissenschaftliche Assistenzen am Fachbereich Kunstwissenschaft der Kunsthochschule Kassel und dem Kunsthistorischen Institut der Ruhr Universität Bochum voraus. Sie war Stipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Bild, Körper, Medium. Eine anthropologische Perspektive“ der HfG Karlsruhe, der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg sowie des DFG-Graduiertenkollges „Mediale Historiographien“ der Bauhaus Universität Weimar und hatte verschiedene Fellowships inne, so an der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart, am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien wie auch am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München. Im SS 2012 vertrat sie die Professur „Kunst der Moderne“ an der Universität Trier.

 

 

KONTAKT: kmarek(at)hfg-karlsruhe.de

SPRECHSTUNDE: n. Vereinb. per e-mail

 

Vortragsreihe im SS 16 (an der Kunstakademie Karlsruhe)

124
flyer_vortragsreihe_s2.jpg

 

Lehre im WS 16/17

* Die Erste(n). Interviews mit Profesorinnen an Kunsthochschulen

 

Forschungsschwerpunkte

  • Kunst der Gegenwart
  • Kunst der Vormoderne (Schwerpunkt Mittelalter)
  • Kunst und mediale Reflexion (Diskursivität der Kunst)
  • Bildwissen durch Kunst (Artistic Research)
  • Kunst und Tod
  • Imaginäre Politiken. Staatstheorie und Bildgeschichte
  • Moderne und Mittelalter. Schnittmengen zweier Epochen
  • Methodologie
  • Kunst und Vermittlung

 

 

PUBLIKATIONEN

107
buecher_ohnen_kanon.jpg

MONOGRAPHIEN

  

  • Ästhetik des Leichnams. Bildtheorie und mediale Reflexion in der Kunst. Paloma Varga Weisz, Teresa Magolles, Gregor Schneider, Rabih Mroué (in Vorbereitung)

 

  • The Bodies of the King: Royal Effigies and Holiness in Late Medieval England (in Vorbereitung)

 

  • Die Körper des Königs. Effigies, Bildpolitik und Heiligkeit, Wilhelm Fink Verlag, München/Paderborn 2009, 310 Seiten

 

HERAUSGEBERSCHAFTEN

 

  • Blanchot und das Bild, Wilhelm Fink Verlag, München/Paderborn 2016, ca. 250 Seiten (zus. mit Barbara Filser, in Vorbereitung)

 

  • Die neue Sichtbarkeit des Todes, Wilhelm Fink Verlag, München/Paderborn 2007, 610 Seiten (zus. mit Thomas Macho)

 

  • Bild und Körper im Mittelalter, Wilhelm Fink Verlag, München/Paderborn 2006, 2. Auflage: München 2008, 348 Seiten (zus. mit Raphaèle Preisinger, Marius Rimmele und Katrin Kärcher)

 

REIHENHERAUSGEBERSCHAFT

108
kanon_alleine.jpg

KanonKunstgeschichte. Einführungen in Werke, Methoden und Epochen, Wilhelm Fink Verlag, München/ Paderborn 2015 (zus. mit Martin Schulz)

 

  • Bd.1 Mittelalter (400 Seiten)
  • Bd.2 Neuzeit (420 Seiten)
  • Bd.3 Moderne (416 Seiten)
  • Bd.4 Gegenwart (384 Seiten)

MEHR INFO

AUFSÄTZE

 

Die Leichen anderer im Buch betrachten. Parabildliche Rahmungen und Rezeptionsmodellierungen in Christoph Bangerts Fotobuch „War Porn“

in: Philipp Stoellger/ Jens Wolff (Hrsg.): Bild und Tod. Grundfragen der Bildanthropologie,  Tübingen 2015, 153-167

 

Affekt und Reflexion im Werk von Teresa Margolles

in: Christiane Voss/ Lorenz Engell  (Hrsg.): Mediale Anthropologie,  München/Paderborn: Fink Verlag 2015, 107-124

 

Das Bild vom Tod her gedacht. Erneut zu Hans Holbein d.J Leichnam Christi im Grabe
in: Katrin Solhdju/Ulrike Vedder (Hrsg.:): Das Leben vom Tode her: Zur Religions-, Wissenschafts- und Kulturgeschichte einer Grenzbestimmung, München/Paderborn: Fink Verlag 2015, 97-115

 

Die Effiges. Bildfunktion, Bildgeschichte und Bildwirkung

in: Kristin Marek/ Martin Schulz (Hrsg.): KanonKunstgeschichte. Einführungen in Werke, Methoden und Epochen, Bd. 1 Mittelalter, München/Paderborn: Fink Verlag 2015, 323-343

 

Zeichen oder Leichen? Digitale Entkörperlichung versus materielle Präsenz in der Kunst
in: Jochen Berendes/Caronline Y. Robertson-von Trotha u.a. (Hrsg.): Computertechnik und Sterbekultur, 2014 (Hermeneutik und Anthropologie), 75-94

 

und

 

in: Positionen 30/2011, hrsg. vom VBWW (Verband Baden-Württembergischer Wissenschaftlerinnen), 54-62

 

The visibility of the dead between virtuality and materiality. Virtual culture and the culture of visibility in the works of Christoph Schlingensief, Teresa Margolles and Gregor Schneider

in: Ulrich Grossmann/Petra Krutisch (Hrsg.): The Challenge of the Object. Congress Proceedings, Nueremberg 2013, 26-30

 

Eldorado  Topologies of a Projection: Myth, Wallpaper, Video

in: Ruth Noak (Hrsg.): Agency, Ambivalence,  Analysis. Approaching the Museum with Migration in Mind (MeLa research publication), London 2013 (available to download from http://www.mela-project.eu)

 

und


in: Kiwi Menrath/Alexander Schwinghammer (Hrsg.:): That?s What a Chameleon Looks Like. Contesting Immersive Cultures, Köln: Herbert von Halem Verlag 2011, 31-56

 

Hai (Damien Hirst: The Physical Imposibility of Death in the Mind of Someone Living, 2006)

in: Christian Kassung/ Jasmin Mersmann/ Olaf B. Rader (Hrsg.): Zoologicon. Eine Kulturgeschichte der Tiere,  München/Paderborn: Fink Verlag 2012, 129-134

 

„Der Sterbende wird uns zeigen, wie er stirbt“. Ästhetik als partizipatorisches Konzept in Gregor Schneiders „Toter Raum“

in: Friederike Wappler (Hrsg.): Relational Art. Partizipatorische Kunst als künstlerische und gesellschaftlich-soziale Praxis, Ringier Verlag: Zürich 2012, 239-265


Zwischen Verehrung und Ekel. Die Ambiguität des toten Christus als bildliche Rhetorik bei Holbein d. J.
in: Valeska von Rosen (Hrsg.): Erosionen der RhetorikAmbiguitäts- und Umsemantisierungsstrategien in den Künsten der Frühen Neuzeit, Wiesbaden: Harassowitz Verlag 2012, 61-80

Drei Körper des Königs. Körpersymbolik im englischen Mittelalter
in: Elizabeth Harding/Natalie Krentz (Hrsg.:): Symbolik in Zeiten von Krise und gesellschaftlichem Umbruch, Münster: Rhema Verlag 2011, 165-177

Doppelt Sakral. Bilder von Toten im Museum
in: Dorothee Böhm/Frances Livings/Andreas Reucher (Hrsg.): Erscheinungen des Sakralen, Berlin: Reimer Verlag 2011, 24-39

Erscheinungsweisen bildlicher Präsenz: Körper, Verkörperung und Repräsentation am Grabmal
in: Philip Zitzlsperger (Hrsg.): Grabmal und Körper. Zwischen Repräsentation und Realpräsenz in der frühen Neuzeit, kunsttexte.de, Nr. 4, 2010, www.kunsttexte.de.

Eldorado: Mythos, Tapete und Video. Topologien einer Projektion
in: Claudia Benthien/Manuela Gerlof (Hrsg.): Paradies. Topografien der Sehnsucht (Literatur, Kultur, Geschlecht, Kleine Reihe, Bd. 27), Köln/Weimar/Wien: Böhlau Verlag 2010, 249-270

Politik der Kleidung. Performanz und Funeralzeremoniell
in: Karen Ellwanger/Heidi Helmhold/Traute Helmers/ Barbara Schrödl (Hrsg.): Totenkleidung. Zur Konstruktion von Tod und Geschlecht in der materiellen und visuellen Kultur, Bielefeld: Transcript Verlag 2010, 133-154

 

Myriam Holme. Zerschnittene Grafschaft
in: AK Marchtaler Fenster. Neue Kunst 2010/11, hrsg. v. Kirchlicher Akademie für Lehrerfortbildung Obermarchtal, 10-13

Thomas Straub. Billboard (The Absence of Myth)
in: AK Marchtaler Fenster. Neue Kunst 2010/11, hrsg. v. Kirchlicher Akademie für Lehrerfortbildung Obermarchtal, 14-17

Thaddäus Hüppi. Barbatulus
in: AK Marchtaler Fenster. Neue Kunst 2010/11, hrsg. v. Kirchlicher Akademie für Lehrerfortbildung Obermarchtal, 6-9

 

Zeiten, Körper, Räume. Performanzen des Historischen in Warmup und Casino Alemánvon Danica Dakic
in: AK Danica Dakic. Casa del Lago, hrsg. v. Kunsthaus Langenthal (Schweiz) 2009, 14-22

 

Bildliche Codierungen. Körperparadigmen im Posthumanismus
in: Nicht-künstlerische und künstlerische Bilder, Kritische Berichte 4/2009 (hrsg. von Christiane Kruse und Sabine Kampmann), 83-90


Bildmedien der Geschichte  Geschichte der Bildmedien. Historien-Fotografie von Jeff Wall, Thomas Struth und Thomas Ruff
in: Inge Hinterwaldner/Carsten Juwig/Tanja Klemm/Roland Meyer (Hrsg.): Topologien der Bilder, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2008, 59-77

Wa(h)re Objektivität. Bildpolitik im Fernsehen  Bildwissen durch Kunst
in: Jutta Held/Ursula Frohne (Hrsg.): Politische Kunst Politik der Kunst (= Kunst und Politik, Jahrbuch der Guernica-Gesellschaft, Bd. 9), Göttingen 2008, 127-137

Mediale Infrastrukturen. Die Fotografie als Form des Historischen
in: Matthias Bruhn/Kai-Uwe Hemken (Hrsg.): Die Modernisierung des Sehens. Bildende Künste und bildliche Techniken, Bielefeld: Transcript Verlag 2008, 255-269

Politik des heiligen Königs. Die Effigies im englischen Funeralzeremoniell
in: Jörg Gengnagel/Monika Horstmann/Gerald Schwedler (Hrsg.): Prozessionen, Wallfahrten, Aufmärsche. Bewegung zwischen Religion und Politik in Europa und Asien seit dem Mittelalter (Menschen und Kulturen. Beihefte zum Saeculum, Bd. 3), Köln/Weimar/Wien: Böhlau Verlag 2008, 204-223

 

Imi Knoebel
in: Kunstsammlung der Ruhr-Universität Bochum, hrsg. von Friederike Wappler und Richard Hoppe-Sailer, Düsseldorf 2008, 58-59

Sean Scully
in: Kunstsammlung der Ruhr-Universität Bochum, hrsg. von Friederike Wappler und Richard Hoppe-Sailer, Düsseldorf 2008, 96-99


Überschuß und Dauer. Bildkörper als Topoi des Politischen bei Agamben und Kantorowicz
in: Paula Diehl/Gertrud Koch (Hrsg.): Inszenierungen der Politik. Der Körper als Medium, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2007, 27-54

Der Leichnam als Bild der Leichnam im Bild. „Der Leichnam Christi im Grabe“ von Hans Holbein d. J. und seine modernen Derivate
in: Thomas Macho/dies. (Hrsg.): Die neue Sichtbarkeit des Todes, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2007, 275-314

Die neue Sichtbarkeit des Todes
zus. mit Thomas Macho, in: dies. (Hrsg.): Die neue Sichtbarkeit des Todes, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2007, 11-23

Ikonoklastische Vereinnahmung. Rechtstheoretische Regime der Bilder
in: Jean-Baptiste Joly/Cornelia Vismann/Thomas Weithin (Hrsg.): Bildregime des Rechts, Stuttgart 2007, 45-61

Bildpolitik des Erbens. Die Effigies im englischen Funeralzeremoniell
in: Trajekte (Zeitschrift des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin), hrsg. v. Siegrid Weigel, 7. Jahrgang, Heft Nr. 14, Berlin 2007, 17-21

Bild-Mentalitäten-Geschichte. Ghirlandaios Florentiner Sassetti-Bildnisse in Santa Trinità und das Plattencover des Beatles-Albums »Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band«
in: Birgit Mersmann/Martin Schulz (Hrsg.): Kulturen des Bildes, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2006, 285-304

Das doubelnde Bildnis des christlichen Königs
in: Victor Stoichita (Hrsg.): Das Double (Wolfenbüttler Studien), Wiesbaden: Harassowitz Verlag 2006, 93-120

Monarchosomatologie: Drei Körper des Königs. Die Effigies König Eduards II. von England
in: dies. et al. (Hrsg.): Bild und Körper im Mittelalter, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2006, 167-187

Bild und Körper im Mittelalter
zus. mit Raphaèle Preisinger, Marius Rimmele und Katrin Kärcher, in: dies. et al. (Hrsg.): Bild und Körper im Mittelalter, München/Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2006, 9-20

Körperförmiges Rechtsdenken und bildförmige Politik. Die Repräsentation des Königskörpers in Spätmittelalter und früher Neuzeit
in: Markus Fauser/Dirk Niefanger (Hrsg.): Körperrepräsentationen in der Frühen Neuzeit (Wolfenbüttler Barock Nachrichten 32/2005 1/2), Wiesbaden: Harassowitz Verlag 2005, 39-56

Bilder von Menschen im Zeitalter ihrer gentechnologischen Reproduzierbarkeit. Zur Referentialität der Postphotographie
in: Andrea Dietrich/Julia Draganovic/Justus Ulbricht (Hrsg.): über Menschen. Zur Zukunft des Humanen, Weimar 2003, 84-93 (auch engl. und ital.)

Der tote Körper des Königs und sein Weiterleben im Bild. Tod, Effigies und visuelle Repräsentation
in: Lart macabre 4. Gestalten des Todes in der Kulturgeschichte, Jahrbuch der Europäischen Totentanz-Vereinigung, Düsseldorf 2003, 161-170

Körperbild, Kultbild, Staatsbild? Höfische Repräsentation im England des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit
in: Wolfgang E. J. Weber (Hrsg.): Wissenswelten. Perspektiven der neuzeitlichen Informationskultur (Mitteilungen des Instituts für europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg, Sonderheft), Augsburg 2003, 135-154


Künstlerbücher des 20. Jahrhunderts
in: AK Wahre Wunder. Sammler und Sammlungen im Rheinland, Josef-Haubrich Kunsthalle Köln, 3.11.2000 12.2.2001, 231-322

 

Buchrezensionen

 

Susanne von Falkenhausen: Jenseits des Spiegels. Das Sehen in Kunstgeschichte und Visual Culture Studies, München/ Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2015

in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 79. Band, 2016, 571-575


Bruno Boerner: Bildwirkungen. Die kommunikative Funktion mittelalterlicher Skulptur, Berlin: Reimer Verlag 2008
in: ArtHist, 24.04.2011

Petra Janke: Ein heilbringender Schatz. Reliquienverehrung am Halberstädter Dom im Mittelalter. Geschichte, Kult und Kunst, München/ Berlin: Deutscher Kunstverlag 2006

in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 12

Susanne Wittekind: Altar Reliquiar Retabel. Kunst und Liturgie bei Wibald von Stablo, Köln/ Weimar /Wien: Böhlau Verlag 2003
in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 7/8

Andrea Klier: Fixierte Natur. Naturabguss und Effigies im 16. Jahrhundert; Berlin: Dietrich Reimer Verlag 2004
in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 5

 

Ausstellungsbesprechung

 

Kunst, Nation und Territorium. Zur Topologie des Politischen auf der 50. Biennale von Venedig 2003. Ein Kommentar zu Santiago Serra
in: Jutta Held (Hrsg.): Kunst und Politik (Jahrbuch der Guernica-Gesellschaft), Bd. 6, Göttingen 2004, 128-131 (zusammen mit Martin Schulz)

 

Lexikonartikel

 

• Lemma Naturabguss
in: Enzyklopädie der Frühen Neuzeit, hrsg. v. Roland Kanz und Ulrich Rehm, Stuttgart 2008

 

Miszelle

 

Ohne Bilder keine Kunst! „Kunstpädagogik als Bildpädagogik?“ oder: „Wie viel Kunst braucht die Kunstgeschichte?“

in: Christine Heil/ Gila Kolb/ Torsten Meyer (Hrsg.): Buch 01: Shift.#Globalisierung #Medienkulturen #Aktuelle Kunst. Formen, Themen, Fragen (Kunst Pädagogik Partizipation, hrsg. v. Andreas Brenne, Sara Burkhardt, Christine Heil, Marc Fritzsche, Gila Kolb, Torsten Meyer, Andrea Sabisch, Ulrike Stutz, Mario Urlaß, Tanja Wetzel, Jutta Zaremba), München KoPäd Verlag 2012, 184


Verlauf

Mitglied seit
5 Jahre 46 Wochen